Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Wurm

Aus Terraria Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wurm
Worm (NPC).png
Eigenschaften
TypTier
UmgebungOberfläche
KIPassive Wurm-KI
Schaden0
Max. Leben5
Abwehr0
Rückstoß-
Widerstand
0 %
Wurm
  • Wurm (Inventargrafik)
Stack digit 9.pngStack digit 9.pngStack digit 9.png
Eigenschaften
TypKöder – Herstellungsmaterial
Köderkraft25 %
Ben.geschw.14 Sehr schnell
SeltenheitSeltenheitsstufe: 1
VerkaufenSilbermünze

Der Wurm ist ein Tier das im Untergrund, oder auf der Oberfläche während des Regen spawnt. Würmer haben auch eine chance aus einem Stein, Dreckhaufen, oder Gras, was sie zum Hinausfliegen bringt zu spawnen. Größere Steine aus dem Hintergrund zu zerstören hat eine große Chance einen Wurm zu spawnen.

Sie können mit einem Fliegennetz gefangen werden und als Köder zum Angeln dienen, sie haben eine 25 prozentige Köderkraft. Wie viele Tiere kann man auch Würmer freilassen oder diese in einen Wurmkäfig craften um sie als Möbelstück zu benutzen.

Würmer (Und Goldwürmer) in 1-block großen löchern im boden stecken bleiben, was für eine einfache sammlung während des Regens sorgt.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutzt in[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Auf der Oberfläche haben Würmer eine 1/400 (0.25%) chance aus grass zu fallen, 1/200 (0.5%) chance von hohem Grass, und 1/6 chance (16.7%) chance von Dreck Haufen. Diese werte kommen aus dem Spiel-Quellcode.
    • In-Spiel tests scheinen eine durchschnittliche Drop-Rate von jeder umgebungs oberflächen pflanze (grass(kurz, hoch), pinke Blume, blaue Blume, sprite mit einem stück Grass, Sprite mit 2, etc.) von 4.6% zu haben, unanbhängig von tag und Zeit.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Desktop 1.2.4: kann jetzt als Köder verwendet werden. Würmer spawnen jetzt beim zerstören von Felsen und Dreck Haufen.