Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Qualität dieses Artikels: 4/5
Qualität dieses Artikels: 4/5
Qualität dieses Artikels: 4/5
Qualität dieses Artikels: 4/5
Qualität dieses Artikels: 4/5

Pflanzen

Aus Terraria Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pflanzen können überall in der Welt von Terraria gefunden werden und viele wachsen unter bestimmten Bedingungen auf oder unter bestimmten Blöcken. Die meisten Pflanzen können geerntet werden und lassen u.U. Saat fallen, mit der sie neu angepflanzt werden können. Jedes Biom hat seine eigenen, speziellen Pflanzen.

Gras[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gras ermöglicht das Wachstum zahlreicher Pflanzen darauf und bedeckt einen Großteil der Oberfläche der oberirdischen Landschaft. Es gibt sechs verschiedene Arten von Gras: Normales, verdorbenes, Purpur-, Pilz-, Dschungel- und heiliges Gras.

Bild Name Farbe Typ des Bodens Fundort Pflanzen
Grass.png Gras Grün DreckDreck Oberfläche von Wäldern, Fliegende Inseln Bäume, Pilze, hohes Gras, Tagesblumen, Gelbe Ringelblumen
Corrupt grass.png Verdorbenes Gras Lila DreckDreck Oberfläche des Verderbens Verdorbene Bäume, Ekelpilze, hohes verdorbenes Gras, Todeskraut, Dornenbüsche
Crimson grass.png Purpur-Gras Rot DreckDreck Oberfläche des Purpurs Purpurbäume, Böse Pilze, hohes Purpur-Gras, Todeskraut, Dornenbüsche
Mushroom grass.png Pilzgras Blau SchlammSchlamm Pilzbiom Glühende Pilze, Riesenpilze
Jungle grass.png Dschungelgras Limettengrün SchlammSchlamm Dschungel, Untergrunddschungel Dschungelbäume, hohes Dschungelgras, Mondglanz
Untergrunddschungel: Dornenbüsche, Dschungelsporen, Dschungelrosen, Mondglanz, Geschenke der Natur
Hallowed grass.png Heiliges Gras Zyanblau DreckDreck Oberfläche des Heiligtums Heilige Bäume, Pilze, hohes heiliges Gras, Tagesblumen

Moos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moos ist eine grasartige Pflanze, die auf Steinblöcken wächst. Es gibt fünf verschiedene Farben, und innerhalb eines Drittels der Welt kommt nur eine Farbe vor (drei Farben pro Welt), entweder willkürlich auf Höhlenoberflächen oder in "Mooshöhlen" mit passender Bemooster-Stein-Wand. Auf Moos wachsen kleine "Fusseln", die wie normales hohes Gras zerstört werden können. Bemooste Steine müssen einmal mehr mit einer Spitzhacke bearbeitet werden, bevor sie zerstört werden können, aber davon abgesehen hat Moos keine Wirkung. Moos wird zerstört, wenn der dazugehörige Steinblock zu Ebenstein, Purpurstein oder Perlstein wird.
DesktopversionKonsolenversion Feuermoos ist eine besondere Variante und kann nur in den Lava-Ebenen der Höhlen wachsen. Es leuchtet, wie Lava, im Dunkeln.

Moosfarben
Moss Red.png Moss Yellow.png Moss Green.png Moss Blue.png Moss Purple.png Moss Fire.png
Rot Kartäusergrün Blaugrün Blau Lila DesktopversionKonsolenversion Feuer

Kräuter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kräuter werden an einer Alchemiestation zum Herstellen von Tränken verwendet. Kräuter können über die gesamte Welt verteilt oder in Kräuterbeuteln DesktopversionKonsolenversion gefunden und in allen Wachstumsstadien mit nahezu jeder Waffe oder Werkzeug geerntet werden. Jedes Kraut hat bestimmte Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit es blüht. Kräuter, die blühen, lassen zusätzlich 1-3 Saat ihrer Sorte fallen. Kräuter können auch in Tontöpfen oder Pflanzkästen ausgesät werden. Momentan gibt es sieben verschiedene Kräuter:

Kräuter
Pflanze Saat Biom Benötigter Bodentyp Blüht
Tagesblume Tagesblume
Interne Gegenstands-ID: 313
Tagesblumen-Saat Oberfläche Normales oder heiliges Gras Am Tag
Mondglanz Mondglanz
Interne Gegenstands-ID: 314
Mondglanz-Saat Dschungel Dschungelgras In der Nacht
Leuchtwurzel Leuchtwurzel
Interne Gegenstands-ID: 315
Leuchtwurzel-Saat Untergrund Dreck oder Schlamm Zufällig
Todeskraut Todeskraut
Interne Gegenstands-ID: 316
Todeskraut-Saat Verderben
Purpur
Ebenstein, Verdorbenes Gras,
Purpurstein, oder Purpurgras
Während eines Blutmonds oder Vollmonds (DesktopversionKonsolenversion)
Wasserblatt Wasserblatt
Interne Gegenstands-ID: 317
Wasserblatt-Saat Wüste Sand oder Perlsand Während es regnet (DesktopversionKonsolenversion) oder wenn mit Wasser bedeckt (Old-gen-KonsolenversionMobilversion3DS-Version)
Feuerblüte Feuerblüte
Interne Gegenstands-ID: 318
Feuerblüten-Saat Unterwelt Asche Während des Sonnenuntergangs (zwischen 15:45 und 19:30) (DesktopversionKonsolenversion) oder wenn mit Lava bedeckt (Old-gen-KonsolenversionMobilversion3DS-Version)
Zitterdorn Zitterdorn
Interne Gegenstands-ID: 2358
Zitterdorn-Saat Tundra Schnee, Eis Nach genügend Zeit

Pilze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pilze wachsen willkürlich auf zahlreichen Blöcken, jede Art Pilz hat jedoch ihren eigenen Bodentyp, der zum Wachsen notwendig ist. Momentan gibt es sechs Arten von Pilzen:

Name Fundort Hinweise
Pilz Pilz
Interne Gegenstands-ID: 5
Oberfläche, auf normalem Gras Verbrauchbar. Für Heilgegenstände verwendet.
Glühender Pilz Glühender Pilz
Interne Gegenstands-ID: 183
Jedes Höhenniveau, auf Pilzgras Lässt beim Ernten nicht immer Pilze und selten Pilzgras-Saat fallen.
Ekelpilz Ekelpilz
Interne Gegenstands-ID: 60
Jedes Höhenniveau, auf Verdorbenem Gras Kann an einer Alchemiestation zu Ekelpulver verarbeitet werden.
Böser Pilz Böser PilzDesktopversionKonsolenversion
Interne Gegenstands-ID: 2887
Jedes Höhenniveau, auf Purpurgras Kann an einer Alchemiestation zu Bösem Pulver verarbeitet werden.
Grüner Pilz Grüner Pilz
Interne Gegenstands-ID: 1108
Höhlenebene Kann am Färbebottich zu Grünem Farbstoff verarbeitet werden.
Blaugrüner Pilz Blaugrüner Pilz
Interne Gegenstands-ID: 1107
Untergrund Kann am Färbebottich zu Blaugrünem Farbstoff verarbeitet werden.

Normale Pilze können zu Ekel-/ Bösen Pilzen und umgekehrt verwandelt werden, indem Läuterungspulver oder Heiliges bzw. Unheiliges/ Blutwasser auf sie angewendet wird.

Ranken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ranken
Vines.png
Normale Ranke
Jungle vines.png
Dschungelranke
Hallowed vines.png
Heilige Ranke
Crimson vines.png
Purpurranke

Ranken können sowohl von Dreckblöcken, auf denen Gras sprießt, als auch von Schlammblöcken, auf denen Dschungelgras wächst, herunterhängen. In beiden Fällen müssen die Felder unter dem Block frei sein, damit Ranken wachsen können (eine Fackel oder eine Holzklappe, zum Beispiel, blockieren das Wachstum). Ranken wachsen bis zu zehn Felder nach unten und können mit nahezu jeder Art von Waffe oder Werkzeug zerstört werden. Wenn das oberste Feld der Ranke oder der Block, an dem sie hängt, zerstört wird, zerstört das automatisch die gesamte Ranke. Enterhaken zerstören Ranken, wenn das Ziel der Block, an dem sie hängen, ist. Ranken beeinflussen die Lichtverhältnisse, verhindern jedoch Bewegungen der Spielerin/ des Spielers nicht. Wenn ein Block bemalt ist, erscheinen die Ranken, die von diesem Block wachsen, ebenfalls in der Farbe.

Anders als hohes Gras erfordern Ranken kein Sonnenlicht und können auch im Untergrund oder vor Hintergrundwänden wachsen.

Heilige Ranken konvertieren Blöcke in der Nähe zum Heiligtum und Purpurranken konvertieren Blöcke zum Purpur.

Ranken lassen niemals den Weinreben-Gegenstand fallen, der stattdessen von Menschenfressern fallengelassen wird. Die Verwechslung kommt mitunter wegen der englischen Originalname zustande, da beide Objekte „Vine“ heißen.

Die Anleitung für Pflanzenfasertaus ermöglicht das Einsammeln von Rankenseilen aus Ranken.

Das Verderben hat überhaupt keine Ranken.

Kaktus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kakteen in einer Wüste
Hauptartikel: Kaktus

Kakteen wachsen im Wüstenbiom auf Sand und werden mit dem Sand, auf dem sie wachsen, zu Heiligtum bzw. Verderben/ Purpur konvertiert. Kakteen können mit jeder Axt abgebaut werden, eine schnellere Methode ist es aber, den Block unter ihnen mit einer Spitzhacke abzubauen, was den gesamten Kaktus auf einmal zerstört. Sie können zu thematischer Ausrüstung (Waffe, Rüstung und Werkzeug) und Einrichtungsgegenständen verarbeitet werden, oder als Block platziert werden. Selten wächst eine Rosa Kaktusfeige auf der Spitze eines Kaktus.

Dornenbüsche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dornenbüsche sind Pflanzen, die im Verderben und Purpur und im Untergrunddschungel wachsen. Sie verursachen Schaden bei Berührung. Momentan gibt es drei Arten von Dornenbüschen: Braune Büsche im Untergrunddschungel, die 25 Schaden verursachen, lila Büsche im Verderben mit 10 Schaden und das Pendant im Purpur, rote Büsche. Alle NPCs und Gegner sind immun gegen ihren Schaden. Dornenbüsche werden zerstört, nachdem die Spielerin/ der Spieler hindurch gelaufen ist, oder (wie hohes Gras, Ranken etc.) mit Waffen und Werkzeugen zerstört werden. Sie können bis zu sechs Blöcke in jede Richtung wachsen. Die verdorbenen Dornenbüsche konvertieren nahe Blöcke zum Verderben und Purpurdornenbüsche konvertieren Blöcke zum Purpur, im Hardmode konvertieren beide auch Dschungeldornenbüsche. Die Dschungelvariante breitet jedoch kein Dschungelgras aus. Dornenbüsche können Ranken weder überschreiben noch anderweitig mit ihnen interagieren.

Sonnenblumen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Sonnenblume

Sonnenblumen sind Oberflächen-Pflanzen, die die Ausbreitung von Verderben und Purpur auf die Blöcke, auf denen sie wachsen, verhindern und in einem Umkreis von 50 Feldern allen Spielern den Statuseffekt Fröhlich! DesktopversionKonsolenversion verleihen, was minimal das Bewegungstempo erhöht und das Monstererscheinen reduziert.

Lebensfrüchte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Life Fruit (placed).png
Die drei Varianten der Lebensfrucht
Hauptartikel: Lebensfrucht

Lebensfrüchte können verbraucht werden, um die Lebenspunkte der Spielerin/ des Spielers permanent um je 5, maximal 100 (20 Lebensfrüchte), zu erhöhen. Sie können im Untergrunddschungel im Hardmode DesktopversionKonsolenversion bzw. erst nach Besiegen eines Mechanischen Bosses Old-gen-KonsolenversionMobilversion3DS-Version gefunden werden.

Färberpflanzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Farbstoffe
Platziert Im Inventar
Pflanzen, die zu Farben verarbeitet werden können.
Teal MushroomTeal Mushroom Green MushroomGreen Mushroom Sky Blue FlowerSky Blue Flower Yellow MarigoldYellow Marigold
Blue BerriesBlue Berries Lime KelpLime Kelp Pink Prickly PearPink Prickly Pear Orange BloodrootOrange Bloodroot

Färberpflanzen können am Färbebottich zu Farbstoffen verarbeitet werden. Sie wachsen in verschiedenen Biomen und werden auf der Karte angezeigt.

Seltsame Pflanzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DesktopversionKonsolenversion Desktop-/Konsolen-Exklusiver Inhalt: Die Informationen dieses Abschnitts sind ausschließlich für die Desktop- und Konsolenversion von Terraria gültig.
Strange Plant (placed).png
Platzierte Seltsame Pflanzen
Hauptartikel: Farbstoffe

Seltsame Pflanzen sind seltene Quest-Pflanzen, die beim Farbstoffhändler gegen einen von 31 Quest-exklusiven, animierten Farbstoffen eingetauscht werden.

Planteras Birnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plantera's Bulb.gif
Eine Birne Planteras
Hauptartikel: Planteras Birne

Planteras Birnen sind rosafarbene Pflanzen im Untergrunddschungel, die beim Zerstören Plantera beschwören. Sie erscheinen erst nach Besiegen aller drei Mechanischen Bosse in der entsprechenden Welt. Nach Erfüllen dieser Bedingung sollte besonders vorsichtig im Untergrunddschungel abgebaut werden, um unerwünschte Bosskämpfe zu vermeiden. Pro Terraria-Tag wachsen etwa zwei Birnen.

Kürbisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pumpkin Growth.gif
Die Phasen des Kürbiswachstums
Hauptartikel: Kürbis

Kürbisse sind Pflanzen, die während des saisonalen Events Halloween an der Oberfläche wachsen und mit Kürbissamen, die von der Dryade erworben werden können, ausgesät werden können. Nach der Ernte verhalten sie sich wie Kakteen und können zusätzlich zum Kürbismondmedaillon verarbeitet werden.