Goblin-Späher

Aus Terraria Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goblin-Späher
Goblin Scout.png
Classic mode icon.png Klassisch
Expert mode icon.png Experte
Master mode icon.png Meister
Eigenschaften
Typ
Goblin
Umgebung
KI-TypKämpfer-KI
Schaden20/403672/6054108
Max. Leben80/160176352/240264528
Abwehr6/6612
Rückstoß-
Widerstand
30 %/37 %/44 %
BannerGoblin-Späher-BannerGoblin-Späher-Banner
Fallen gelassene Gegenstände
Münzen200*2Pre-Hardmode: 500*5Hardmode: 400*4Post-Plantera: 800*8

Der Goblin-Späher ist ein relativ seltener Gegner, der in den äußeren Teilen einer Welt gefunden werden kann. Er ist der einzige Goblin, der außerhalb einer Goblin-Invasion spawnt und lässt den Zerfetzten Stoff fallen, aus dem Spieler eine Goblin-Kampfstandarte herstellen können.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Goblinspäher spawnt ähnlich wie der Schleimkönig. Nur die äußeren zwei Drittel der Welt kommen für einen Spawn infrage. Weiterhin spawnt der Goblin-Späher nur überirdisch, bei Tag und außerhalb des Verderbens, Purpurs und auf festem Land.

Spieler, die nach dem Goblin-Späher suchen, können die Chancen eines Spawns erhöhen, indem sie Gegenstände benutzen, die die Spawnrate erhöhen, so wie die Wasserkerze oder den Kampftrank.

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Goblin-Späher können Türen öffnen.
  • Auch wenn sie „Späher“ heißen, sind sie in keiner Weise ein Anzeichen für eine bevorstehende Goblin-Invasion.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]