Qualität dieses Artikels: 1/5
Qualität dieses Artikels: 1/5
Qualität dieses Artikels: 1/5
Qualität dieses Artikels: 1/5
Qualität dieses Artikels: 1/5

Events

Aus Terraria Wiki
(Weitergeleitet von Event/de)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beispiel eines Events, in diesem Fall die Frostlegion.
Siehe auch: Saisonale Events

Events (auch als Invasionen bekannt; engl. events) sind temporäre Ereignisse, während derer unterschiedliche spezielle Gegner erscheinen, zumeist mit erhöhten Erscheinungsraten und selbst in der Nähe von NPCs. Einige Events treten zufällig auf, während andere Beschwörungsgegenstände oder bestimmte Umstände erfordern. Events lassen ihre einzigartigen Gegner erscheinen, die im normalen Spielverlauf nicht angetroffen werden und einzigartige Gegenstände fallenlassen, die nur durch das Event zu erhalten sind. Manche Events verändern die Umgebung visuell und erschaffen so eine besondere Atmosphäre, wie ein anderer Mond oder signifikante Farbänderungen aller Entitäten. Events besitzen eigene Musikstücke, die das Spielerlebnis weiter verändern. Je nach Event dauern sie eine festgelegte Zeit oder bis eine bestimmte Anzahl von Gegnern besiegt wurde.

In der Desktopversion Desktopversion, Konsolenversion Konsolenversion und Mobilversion Mobilversion ist in der rechten unteren Bildschirmecke eine Fortschrittsleiste zu sehen, die einen Anhaltspunkt bezüglich der Dauer des Events liefert. Die Leiste erscheint nur bei invasionsartigen Events (Goblin-Armee, Schleimregen DesktopversionKonsolenversionMobilversion (wenn mehr als 75 von 150 Schleimen besiegt wurden), Armee des Alten Desktopversion, Frostlegion, Pirateninvasion, Kürbis- und Frostmond, Marsianer-Wahnsinn DesktopversionKonsolenversionMobilversion und Mondinvasion DesktopversionKonsolenversionMobilversion) und wird bei Events, die eine festgelegte Zeitspanne haben (Blutmond, Regen, Schleimregen DesktopversionKonsolenversionMobilversion (wenn weniger als 75 von 150 Schleimen besiegt wurden), Sandsturm und Sonnenfinsternis) nicht angezeigt.

Invasionen scheinen mindestens einen NPC in der Nähe zu erfordern. Sollte die Fortschrittsleiste einer Invasion nach einer bestimmten Distanz verschwinden, kann es notwendig sein, ein Haus in der Umgebung zu errichten. Das Spiel überprüft nur die horizontale Distanz zum NPC; das Haus kann deutlich ober- oder unterhalb der Arena liegen.Belegen

Zurzeit gibt es 14 (Desktopversion) / 11 (KonsolenversionMobilversion) / 8 (Old-gen-Konsolenversion3DS-Version) verschiedene Events.

Alle Events von Terraria, mit Ausnahme der PartyDesktopversion, lassen einzigartige Gegner erscheinen.

Pre-Hardmode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blutmond[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BiomeBannerBloodMoon.png

Der Blutmond ist ein Event, das mit einer 11,11%-igen Wahrscheinlichkeit (1:9) jede Nacht (außer bei Neumond) passiert, sobald mindestens ein Spielercharakter in der Welt 120 Lebenspunkte oder mehr besitzt. Das Event wird mit der Statusnachricht "Der Blutmond geht auf…" bei Sonnenuntergang angekündigt. Während des Events erscheinen alle Gegner öfter und es können mehr Gegner gleichzeitig am Leben sein. Gegner erscheinen nun auch in der Nähe von NPCs. Der Blutmond kann mit einer Verzauberten Sonnenuhr übersprungen werden.

Zombies und Werwölfe können bei einem Blutmond Türen nach einigen Tritten öffnen.

Zusätzlich zu den gewöhnlichen Gegnern der Oberflächenbiome erscheinen besondere Gegner.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich war ein Event namens "Aquarian Horde" geplant. Davon ist bislang nur Herzog Fischron im Spiel implementiert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Desktop 1.2.4: Fehler behoben, bei dem die Erscheinungsraten im Untergrund erhöht wurden, wenn ein Mond-Event sttatfand. Beschwörungsgegenstände für Invasions-Events werden nicht länger verbraucht, wenn sie keinen Effekt hatten.
  • Desktop 1.2.3: Invasionen können nun überall in der Nähe von freundlichen NPCs stattfinden, nicht länger nur in der Mitte der Welt.
  • 3DS-Veröffentlichung: Goblin-Armee, Blutmond, Frostlegion, Sonnenfinsternis, Regen, Pirateninvasion und Kürbismond eingeführt.