Das Heiligtum

Aus Terraria Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
BiomeBannerHallow.png

Das Heiligtum ist ein Biom, welches erst nach dem Besiegen der Fleischwand erscheint. Es fällt durch seine pastellfarbene Märchen-Graphik auf, wie z.B. durch cyanfarbenes Gras, verschiedenfarbigen Bäumen, einen großen Regenbogen im Hintergrund oder durch das wunderliche Aussehen der Feinde. Der heilige Untergrund kann direkt unter einen natürlich generierten heiligen Gebiet gefunden werden.

Wenn das heilige Gebiet entstanden ist, wird es sich, ähnlich wie der Crimson, in alle Richtungen weiterverbreiten. Natürliche Blöcke, die sich in diesen Gebiet befinden, werden entweder zu Perlstein, Perlsand oder zu heiligen Gras. Das Gebiet kann durch Heilige Samen, Weihwasser oder durch die blaue Lösung künstlich in andere Biome gesetzt werden.

Das heilige Gebiet ist die einzige Umgebung, durch das sich der Crimson oder das Verderbnis nicht verbreiten können. Gleichzeitig aber kann das heilige Gebiet sich nicht durch Schlammbiome, wie z.B. dem Dschungel oder Pilzbiomen, verbreiten.